Kunsthandwerk: EIN SCHMALER GRAT ZWISCHEN KUNST UND KUNSTHANDWERK

Bildende und auch angewandte Künstler:innen sind oft hervorragende Handwerker:innen und jede:r Kunsthandwerker:in hat unglaubliche Kreativität im Blut.

17.05.2022 | in Kunstgewerbliche Gegenstände

Wir sprechen hier nicht über all die großartigen Musiker:innen, Literaturschaffenden, Schauspieler:innen… Wir sprechen ausschließlich über Menschen, die mit ihren Händen, Besonderes schaffen.

Wichtig ist die Unterscheidung vor allem rechtlich z.Bsp. bei der Bezahlung der Sozialversicherung. Für einen Menschen, der gerne etwas Einzigartiges will, ist es nebensächlich. Für Sammler oder Sammlerinnen die ein Vermögen in Kunst anlegen ist der Wert wichtig, der Wert der mit der Zeit entsteht, oder bereits entstanden ist. In diesem Sinne gilt leider oft: „Nur ein toter Künstler, ist ein guter Künstler!“ und natürlich: „Nur eine tote Künstlerin, ist eine gute Künstlerin!“

Oft stehen Künstler:innen außerhalb der Gesellschaft. Sie schaffen Neues, Neues bringt Unsicherheit – macht Angst. Diese Kreativität und dieser Blickwinkel auf die Welt bleibt häufig unverstanden, so sind viele Kunstschaffende sozial und ökonomisch benachteiligt.

Jedoch: Was wäre das für eine verarmte Welt, die keine Künstler:innen hätte!

Und hier zähle ich die Kunsthandwerker:innen dazu! Was wäre das für eine arme Welt, in der es keine kleinen Serienproduktionen von liebreizenden Gegenständen gäbe. Denken Sie an all die Gartendekorationen, Christbaumbehänge, Schmuckgegenstände, Schreibgeräte, Schüsseln aller Art, und unzähliges mehr.

Kunsthandwerker:innen sind kreative Menschen die sich oft auf ein Material spezialisiert haben. Häufig stellen sie Alltagsgegenstände her. Nützliches das auch noch richtig hübsch anzusehen ist. Die Kombination der Worte „Kunst“ und „Handwerk“ betont die qualitativen und quantitativen Werte handwerklicher Arbeit. Sie nehmen Bezug auf die Abgrenzung zu den seriellen und massenhaft reproduzierbaren Erzeugnissen der Industrie. Der Begriff Kunsthandwerk hebt – im Vergleich zur Kunst – das handwerkliche und technische Interesse hervor.

Um eine Ahnung vom verwendeten Material zu haben zeigen wir hier eine Liste: Holz, Keramik, Glas, Wolle, Stoff, Knetmasse, Edelmetalle, andere Metalle, Papier, Leder, gefundenes aus der Natur, und vieles vieles mehr.

Kunsthandwerks
Newsletter

Newsletter abonnieren und im Steirischen Kunsthandwerk nichts mehr verpassen.

Newsletter bestellen

Webdesign by Internetagentur BJB-media