Über uns

Das Kunsthandwerk in der Steiermark ist so bunt und vielfältig wie die angebotenen Einzelstücke, die bei den heimischen Kunsthandwerksmärkten zum Kauf angeboten werden. 

Das liegt zum einen an den Kunsthandwerkern selbst, die als eigenständige Persönlichkeiten ihren Werken ihren Stempel aufdrücken. Zum anderen aber auch im Umstand, dass Kunsthandwerker ihre Unikate zur Gänze selbst gestalten. 

Massenproduktion? Fehlanzeige! 

Im Kunsthandwerk wird jedes Stück selbst geplant und gefertigt – ein krasses Gegenkonzept zum schnelllebigen Wegwerfkonsum unserer Zeit. 

Deshalb ist naturgemäß jedes Kleinod, dass das Atelier eines Kunsthandwerkers verlässt, etwas ganz besonderes. Einzigartig. Eine unverwechselbare Kostbarkeit, für alle, die das Besondere zu schätzen wissen. 

Die ganze Vielfalt kunsthandwerklicher Tätigkeit 

Aus handverlesenen Materialien zaubern Kunsthandwerker*innen Lieblingsstücke unterschiedlichster Art: Am augenscheinlichsten dieser Kategorie zuzurechnen sind wohl die Erzeuger kunstgewerblicher Zier- und Schmuckgegenstände, die ihre mit Liebe in Handarbeit gefertigten Preziosen auf den unzähligen Märkten den staunenden Besuchern präsentieren. 

Zu den Kunsthandwerker*innen zählen aber auch die Uhrmacher, die mit Liebe zum Detail und absoluter Präzision Werte für Generationen schaffen. Durch ihre Hände gehen von der Taschenuhr bis zur Turmuhr Chronometer jeder Größenordnung und Epoche. 

Die Gold- und Silberschmiede reihen sich ebenfalls in den Reigen der steirischen Kunsthandwerker*innen: Sie fertigen nicht nur hübschen Zierrat, sondern schaffen es,  mit unverwechselbaren Einzelanfertigungen die Zuneigung und Wertschätzung für einen geliebten Menschen in edles Metall zu gießen. 

Eine weite Branche aus der Vielfalt des Kunsthandwerks ist jene der Musikinstrumentenerzeuger, die mit Hingabe und Herzblut Instrumente fertigen, die so einzigartig sind wie die Menschen, die auf ihnen musizieren. Vom Entwurf über die Fertigung von Hand entstehen in den Werkstätten unserer Instrumentenbauer*innen vollendete Einzelstücke vom wertvollen Klavier bis zur in Perfektion gefertigten Geige, von der aus der Steiermark nicht wegzudenkenden Knopferlharmonika bis hin zu fremdartig anmutenden Rhythmusinstrumenten. 

Last but not least fertigen die steirischen Buchbinder und Etuierzeuger unvergängliche Erinnerungen: Ob in der Restaurierung kostbarer alter Druckwerke oder in der Herstellung prachtvoller Einzelbände auf Kundenwunsch zeichnen sie sich durch Feingefühl und Fachkenntnis aus. Ein handgebundenes Buch hat das Potenzial zum wertvollen Familienbesitz zu werden, der behutsam von Generation zu Generation weitervererbt wird. 

Kunsthandwerks
Newsletter

Newsletter abonnieren und im Steirischen Kunsthandwerk nichts mehr verpassen.

Newsletter bestellen

Webdesign by Internetagentur BJB-media